Leben in Buir - Gemeinschaft 

Eine Stadt ist mehr als die Summe der Häuser, daher werden wir uns dafür einsetzen, dass die Infrastruktur in Buir kontinuierlich mitwächst. Eine Stadt steht immer im Spannungsfeld zwischen Wachstum und Zukunft und der Gefahr dadurch seinen Charakter zu verlieren und die Natur über Gebühr zu belasten.  Deswegen suche ich den Mittelweg mit Wachstum, der im Einklang mit den Menschen und der Natur steht.


Total Verweigerung und ewiges weiter so

In der alltäglichen Debatte habe ich gelegentlich den Eindruck, es gäbe nur zwei Standpunkte. Die einen sind ein reiner "Baugebiete Entwicklungsverein",  die anderen lehnen jegliches Wachstum aus ideologischen Gründen ab. Im Osten der Republik sieht man aber was mit stagnierenden oder gar schrumpfenden Städten passiert - sie sterben einen langen Tod. Wir möchten auch für nachfolgende Generationen die Möglichkeit bieten in Kerpen zu leben und zu arbeiten. Unsere Kinden sollen nicht wegziehen müssen. Umgekehrt werden in Kerpen oft auch neue Wohngebiete durchgedrückt ohne, dass die Infrastruktur Zeit hatte mit zuwachsen. Die Folgen sehen wir später umso heftiger, es fehlen Nahversorger, Kita-Plätze, Pflegeplätze und eine ordentliche Anbindung an den ÖPNV oder die Straße. 


 Keine Alternativlosigkeit

Das Wort "alternativlos" wird leider viel zu häufig verwendet. So gut wie nichts im Leben ist alternativlos und schon gar nicht in der Politik. Unser Anspruch - der Kreis des Lebens in Buir. In jeder Situation, die im Leben auftritt, soll eine Stadt für uns Menschen da sein. Wir setzen uns für ein moderates Wachstum mit Sinn und Verstand ein. Daher ist unser Ziel, dass auch kleinere Stadtteile wie Buir mit Nahversorung, genügend Kita-Plätzen und Pflegeplätzen ausgestattet ist. Schon bei der jetzigen Bevölkerungsanzahl ist absehbar, dass es nicht ausreichend Kita- und Pflegeplätze geben wird. Diesen Zustand akzeptieren wir nicht. Ich setze mich mit aller Kompetenz und Kraft dafür ein diesen Zustand zu beenden.


Eine starke Gemeinschaft 

Eine lebenswerte Stadt heißt aber nicht nur Infrastruktur. Zu einer lebenswerten Stadt gehört auch eine starke Gemeinschaft. Daher stärken wir neben der Infrastruktur auch das bürgerliche und ehrenamtliche Engagement. Zahlreiche Vereine und Bürgervereinigungen in Buir erfüllen einen wichtigen Zweck zur Bildung dieser Gemeinschaft. Deshalb unterstützen wir diese auch in Zukunft.


Die Vision

Wachstum in Einklang mit Mensch und Natur ist möglich und wird von uns verfolgt. Wir haben einen Fahrplan für eine lebenswerte Zukunft . Entwicklung mit Sinn und Verstand, statt Schnellschüsse mit starken Nachteilen für die Zukunft. Mit Gemeinschaft eine Zukunft für Buir.





 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos
Instagram